Hessenkolleg und Abendgymnasium

Das Hessenkolleg und das Abendgymnasium Wiesbaden sind staatliche Schulen für Erwachsene mit Berufserfahrung. Bei uns können Sie das Abitur oder die Fachhochschulreife nachholen. Voraussetzung für die Aufnahme ist mindestens ein Hauptschulabschluss sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit. Das Führen eines Familienhaushalts ist der Berufstätigkeit gleichgestellt, ebenso Wehr-, Zivil- oder Freiwilligendienst. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Eine weitere Altersbeschränkung gibt es nicht.

Unsere beiden Schulen setzen unterschiedliche Schwerpunkte für unterschiedliche Lebenssituationen unserer Schülerinnen und Schüler. Wenn Sie tagsüber lernen und dabei Ihren Abschluss erwerben möchten, können Sie dies am Hessenkolleg in Vollzeit tun. Am Abendgymnasium können Sie das Abi oder die FH-Reife parallel zur Berufstätigkeit in den Abendstunden nachholen.


Rundgang durch das Schulgebäude


360° Tour


Kooperation unserer Schulen

Unsere beiden Schulen haben nicht nur eine gemeinsame Schulleitung und ein gemeinsames Lehrerkollegium, sondern wir kooperieren auf vielen Ebenen sehr eng, sodass unsere Studierenden davon enorm profitieren.

  • Falls sich während Ihrer Schullaufbahn Ihre Lebens- oder Arbeitssituation ändern sollte, können Sie und wir flexibel darauf reagieren: Ein Wechsel an die jeweilige Partnerschule ist bis zu Beginn der Qualifikationsphase problemlos möglich.
  • Sie profitieren vom Kursangebot beider Schulen: Einzelne Kurse und Fächer, die Sie an einer Schule nicht belegen können, stehen Ihnen an der Partnerschule offen. Für bestimmte Fächer werden gemeinsame Kursangebote für Studierende beider Schulen angeboten.
  • Ihnen stehen auch Projekte, Nachhilfeangebote und kulturelle Veranstaltungen der Partnerschule zur Verfügung.

Leitbild

Das Abendgymnasium Wiesbaden und das Hessenkolleg Wiesbaden qualifizieren Erwachsene über den Erwerb des Abiturs oder der Fachhochschulreife zur Aufnahme eines Studiums.

Das wichtigste Ziel unserer Schule ist ein Unterricht, der Freude macht, Interesse weckt und zu nachhaltigem Lernen führt. Dadurch wollen wir unseren Studierenden ermöglichen, ihren Lebensweg auf neue Weise zu gestalten und Verantwortung in der Gesellschaft zu übernehmen.

Die Ausbildung sozialer Kompetenzen ist Bestandteil des Lernens an unserer Schule. Die Fähigkeit zu umsichtigem, verbindlichem und moralischem Urteilen sowie Handeln ist dabei wesentliches Ziel.

Wir pflegen eine Kultur des Miteinanders auf der Basis von Toleranz und gegenseitiger Wertschätzung, zu der selbstverständlich die Begegnung mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen gehört. Dadurch leisten wir einen Beitrag zu ihrer Integration. Wir verstehen unsere Schule als kommunikativen Raum, in dem Offenheit und Aufgeschlossenheit für Neues einen hohen Stellenwert einnehmen.

Wir sind im Sinne des Umweltschutzes bestrebt, möglichst ressourcenschonend zu handeln.

Durch Projekte und außerschulische Aktivitäten treiben wir die Öffnung unserer Schule voran.

Alle Studierenden werden bei uns gemäß ihrer Begabungen gefördert und gefordert. Wir knüpfen dabei an die unterschiedlichen Lebens- und Bildungserfahrungen unserer Studierenden an und nutzen diese aktiv im Unterricht. Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit der Studierenden stehen im Mittelpunkt aller Lernprozesse und werden weiter ausgebildet.

Wir evaluieren die Qualität unserer Arbeit systematisch und kontinuierlich. Die Rückmeldungen unserer Studierenden nutzen wir zur Optimierung unseres Unterrichts. Die stetige Weiterbildung unseres Kollegiums ist selbstverständlicher Bestandteil der kontinuierlichen Qualitätsentwicklung.

Beschluss der gemeinsamen Gesamtkonferenz vom 30.01.2014


Hausordnung

Hausordnung Abendgymnasium und Hessenkolleg Wiesbaden


Fehlzeitenordnung

Fehlzeitenordnung Abendgymnasium und Hessenkolleg Wiesbaden


Klausurenregelung

Klausurenregelung Abendgymnasium und Hessenkolleg Wiesbaden